Login ASB Regionalverband Mannheim/Rhein-Neckar
Schriftgröße: größer |  kleiner | normal  
Intensivtransport mit Beteiligung des ASB Drucken E-Mail
Veröffentlicht am Freitag, 06. September 2013 11:24

Neuer Intensivtransport-Standort in Mannheim 

ITWSeit Anfang August ist am Standort Mannheim ein Intensivtransportwagen (ITW) im Einsatz. Bisher wurden Patienten, die einen intensivmedizinisch betreuten Transport benötigten, mit einem Rettungswagen mit spezieller Intensivtrage transportiert. Für den Einsatz eines regulären Intensivtransportwagens hat sich der ASB im Bereichsausschuss und im Landesausschuss für den Rettungsdienst stark gemacht.


„Mit einem Intensivtransportwagen können die Bedürfnisse eines Intensivtransportes besser abgedeckt werden, als mit einem Rettungswagen. Außerdem fehlte bisher der eingesetzte Rettungswagen im regulären Betrieb. Daher haben wir uns für den Standort Mannheim eingesetzt“, erklärt Daniel Groß, stellvertretender ASB-Landesgeschäftsführer sein Engagement. „Das ist ein wichtiger Schritt für den Rettungsdienst in der gesamten Metropolregion“, befindet Joachim Schmid, Regionalgeschäftsführer des ASB Regionalverbandes Mannheim/Rhein-Neckar. Die Trägerschaft teilen sich der Arbeiter-Samariter-Bund (ASB), das Deutsche Rote Kreuz (DRK) und die Johanniter Unfallhilfe (JUH), in enger Zusammenarbeit mit den Kostenträgern. Das Fahrzeug wird von den Kostenträgern (gesetzliche Krankenkassen) refinanziert.

Weiterlesen...

Hausnotruf führt Qualitätsmanagement ein Drucken E-Mail
Veröffentlicht am Donnerstag, 08. August 2013 16:07

Hausnotruf des ASB Mannheim/Rhein-Neckar erfolgreich zertifiziert

Zertifizierungsurkunde HNR-RTD 2013Im Juli 2013 wurde der Hausnotruf des ASB Mannheim/Rhein-Neckar einer umfangreichen Qualitätsprüfung unterzogen und konnte erfolgreich nach DIN EN ISO 9001 zertifiziert werden.

Somit ist er der erste Hausnotrufanbieter in Mannheim, der eine Zertifizierung vorweisen kann und damit belegt, dass er nach einem Qualitätsmanagementsystem arbeitet und die Forderungen der Norm DIN EN ISO 9001 erfüllt.

Der ASB Hausnotruf kann Sie und Ihre Angehörigen unterstützen und einen Teil der Sorgen abnehmen.
Ein kleiner Druckknopf, am Arm oder als Kette getragen, ermöglicht im Notfall schnelle Hilfe. Wird dieser Knopf gedrückt, baut sich über ein Zusatzgerät am Telefon ein Sprechkontakt zur Hausnotrufzentrale auf. Dort stehen rund um die Uhr Mitarbeiter/innen des ASB zur Verfügung, die sich um schnelle Klärung der Situation kümmern. Sollen Verwandte angerufen werden oder wird pflegerische Hilfe benötigt? Wird ein Arzt oder Rettungswagen gebraucht? Oder die Polizei, weil nicht klar ist, ob ein gehörtes Geräusch auf einen Einbruch hindeutet?

Weiterlesen...

Ein neuer „Koch“ für Wiesloch Drucken E-Mail
Veröffentlicht am Montag, 01. Juli 2013 15:00

Wechsel der Einrichtungsleitung
im Johann-Philipp-Bronner-Haus in Wiesloch

Hagen Koch ELDas Johann-Philipp-Bronner-Haus ist eine Seniorenpflegeeinrichtung mit dem zusätzlichen Angebot des Betreuten Wohnens in Wiesloch. Sie befindet sich in der Trägerschaft des Arbeiter-Samariter-Bundes, Regionalverband Mannheim/Rhein-Neckar (ASB). Mit ihren Dienstleistungen leistet die Einrichtung ihren Beitrag zur Sicherstellung der Versorgung hilfs- und pflegebedürftiger Menschen in Wiesloch und in der Region.
Der bisherige Heimleiter Herr Wolfgang Weber wird nach vielen Jahren die Position des Heimleiters abgeben und in die Hauptgeschäftsstelle des ASB Regionalverbandes nach Mannheim wechseln. Sein neues Aufgabengebiet erstreckt sich dort auf übergeordnete Themen des Bereiches Altenhilfe u.a. auch die Projektsteuerung für eine neue ASB-Seniorenpflege-einrichtung in Sandhausen.
Als neuer Einrichtungsleiter für das Johann-Philipp-Bronner-Haus konnte Herr Hagen Koch gewonnen werden. Er wird seine neuen Aufgaben zum 01.07.2013 übernehmen und in den ersten Wochen vom bisherigen Heimleiter eingearbeitet und unterstützt. So ist ein sowohl für die Bewohner als auch für die Mitarbeiter/innen ein reibungsloser Übergang sichergestellt.

Weiterlesen...

Pjotr Radon zur Untersuchung in Heidelberg Drucken E-Mail
Veröffentlicht am Dienstag, 18. Juni 2013 22:53

Pjotr Radon – Informatikstudent aus Warschau

Pjotr Radon3 - 20-06-2013Aus Pjotr Radon, dem polnischen Jungen, der ohne Arme und Beine geboren wurde, ist inzwischen ein junger Mann geworden, der, trotz seiner schweren Behinderung, zufrieden wirkt, Humor zeigt und fleißig an seiner Zukunft arbeitet.
Im Jahr 2011 machte er sein Abitur, wobei er die fünftbeste Prüfung aus ganz Polen im Fach Informatik ablegte und studiert mittlerweile an der Universität in Warschau Informatik.
Er arbeitet sogar dank seines Fachwissens nebenbei als Software-Tester und -Entwickler für die polnische Staatsbahn und feierte Anfang Juni diesen Jahres seinen 20. Geburtstag.

Für Tätigkeiten und Bedürfnisse des täglichen Lebens benötigt Pjotr fremde Hilfe. Der Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) Regionalverband Mannheim/Rhein-Neckar hat es sich seit 1996 zur Aufgabe gemacht, Pjotr aufgrund von Spenden zu helfen und so seine Lebensqualität deutlich zu verbessern. Insbesondere freut sich der ASB darüber, dass aus Pjotr ein so zufriedener junger Mann geworden ist. Und er hat weiterhin Träume: Einmal nach New York – das wäre das größte für ihn.

Seit seinem 3. Lebensjahr kommt Pjotr fast jährlich zur Untersuchung und Behandlung in die Orthopädische Klinik nach Heidelberg-Schlierbach. Die Begegnung mit ihm ist auch für die Ärzte und Werkstatt-Mitarbeiter der Orthopädie immer wieder ein bewegendes Ereignis. Seit 2008 besitzt er eine elektronische Armprothese

Weiterlesen...

Dr. Stefan Fulst-Blei zu Besuch im Seniorenzentrum Heidelberg Drucken E-Mail
Veröffentlicht am Freitag, 14. Juni 2013 20:42

Politik aus erster Hand

Dr. Stefan Fulst-Blei im Seniorenzentrum Bergheim [Foto: H.Hadameck\ASB]Die Besucherinnen und Besucher des Seniorenzentrums Heidelberg-Bergheim nutzen heute die Gelegenheit, Landespolitik aus erster Hand zu erfahren.
Zu Gast in der Kirchenstraße in Bergheim war der parlamentarische Geschäftsführer der SPD Baden-Württemberg, Herr Dr. Stefan Fulst-Blei, MdL, der gleichzeitig auch das Amt des stellvertretenden Vorsitzenden des ASB RV Mannheim/Rhein-Neckar begleitet.

Weiterlesen...

pflegeplatz-anfrage pflegeplatz-anfrage
Anfrage
Hausnotruf (Preise)
Anfrage
Ambulanter Pflegedienst
pflegeplatz-anfrage pflegeplatz-anfrage
Anfrage
Pflegeplatz
Anfrage
Tagespflege
asb-4.gif