Login ASB Regionalverband Mannheim/Rhein-Neckar
Schriftgröße: größer |  kleiner | normal  

Ambulante Intensivpflege, eine Kooperation mit der GeBeP

Drucken E-Mail

Unsere Leistungen im Bereich der ambulanten Intensivpflege

 

Unser Angebot richtet sich an Menschen, die zu Hause eine umfangreiche pflegerische Betreuung benötigen, die nicht ausschließlich von Angehörigen geleistet werden kann.

 

Dazu gehören vor allem Menschen mit diesen Erkrankungen:

 
  • Patienten mit invasiver und nichtinvasiver Heimbeatmung
  • Tracheotomierte Patienten
  • Neuromuskuläre Erkrankungen wie ALS (Amyotrophe Lateralsklerose) oder MS (Multiple Sklerose)
  • Schädel-Hirn-Verletzte im Koma, Wachkoma, appalischen Syndrom
  • Chronische Atemwegserkrankungen
  • Hohe Querschnittslähmung
  • Tumorbedingte Erkrankungen
 

Warum ambulante Intensivpflege?

 

Der Gesetzgeber unterstützt und fördert ausdrücklich die Pflege schwerstkranker Menschen in Ihrer häuslichen Umgebung.

 

Unser Ziel ist es, Sie in Ihrem Wunsch, trotz schwerster Krankheit zuhause zu wohnen, in allen Belangen zu unterstützen.

 

Die Basis unserer Arbeit ist Ihr körperliches Wohlbefinden und Ihre Sicherheit, darüber hinaus möchten wir Ihnen ein Höchstmaß an Selbstbestimmung ermöglichen. Deshalb beschränkt sich unser Engagement nicht nur auf die Pflege und Betreuung, sondern bietet vieles mehr.

 

Leistungen Intensivpflege

 

Beatmungsbetreuung:

 
  • professionelle Tracheostomaversorgung
  • Inhalations- und Atemtherapie
  • Endotracheales Absaugen
  • Überwachung der Vitalfunktionen
  • Funktionsprüfung der notwendigen Geräte
    u.a.
 

Weitere Fachleistungen:

 
  • PEG-Versorgung (enterale Ernährung)
  • Portversorgung (Infusionstherapie und parenterale Ernährung)
  • Mobilisation und spezielle Lagerung, basale Stimulation
  • Palliativpflege
    u.a.
 

Wir unterstützen Sie

 
  • Betreuung rund um die Uhr
  • Begleitung zum Kindergarten, zur Schule oder zur Arbeitsstelle
  • Freizeitgestaltung
  • Urlaubsbegleitung
  • Unterstützung bei der Versorgung mit Medizin- und Pflegetechnik
  • Schulung für Betroffene und Angehörige im Umgang mit Medizin- und Pflegetechnik
  • psychologische Beratung in Krisensituationen
  • Initiierung und Unterstützung von begleitenden Maßnahmen wie Krankengymnastik, Logopädie, Ergotherapie, Schmerztherapie
  • Lagerhaltung der Verbrauchsmaterialien
  • Fahrten mit dem Behindertenbus unseres Kooperationspartners
  • Hilfen beim Schriftverkehr
  • Hilfe bei Verhandlung und Anträgen bei Ämtern und Kostenträgern
  • Herstellen von Kontakten zu Selbsthilfegruppen
  • Hilfe bei der Vermittlung von Hauswirtschafts- und Reinigungskräften
  • Hilfe bei der Suche nach geeignetem Wohnraum
  • u.v.m.
 
Für weitere Fragen und Informationen sprechen Sie bitte mit uns!

 

 

pflegeplatz-anfrage pflegeplatz-anfrage
Anfrage
Hausnotruf (Preise)
Anfrage
Ambulanter Pflegedienst
pflegeplatz-anfrage pflegeplatz-anfrage
Anfrage
Pflegeplatz
Anfrage
Tagespflege
asb-5.gif