Login ASB Regionalverband Mannheim/Rhein-Neckar
Schriftgröße: größer |  kleiner | normal  

Erste-Hilfe-Wettbewerb "Tag des Samariters" in Mannheim

Drucken E-Mail
Veröffentlicht am Mittwoch, 18. Mai 2011 02:00

asj-tag-des-samariters-2011Kinder-, Schüler- und Jugendgruppen der Arbeiter-Samariter-Jugend (ASJ) Baden-Württemberg kamen vom 13.-15. Mai 2011 zum landesweiten Erste-Hilfe-Wettbewerb „Tag des Samariters“ in Mannheim zusammen. Stadtrat Bernd Kupfer begrüßte die Teilnehmer und betonte in seiner Ansprache die immense Bedeutung des freiwilligen Engagements der Kinder und Jugendlichen in der ASJ. Das Wissen der Ersten Hilfe befähige sie, im Notfall zu helfen, was er als äußerst wichtig betrachte.

Zunächst mussten alle ihre Kenntnisse in einem Theorietest mit allgemeinen Fragen und Fragen zur Ersten Hilfe unter Beweis stellen. In der Innenstadt wurden Erste-Hilfe-Stationen mit gespielten Unfallsituationen sowie Geschicklichkeitsstationen aufgestellt. Am Wasserturm zum Beispiel mussten die Teilnehmer ihr Erste-Hilfe-Wissen bei einem Fahrradunfall demonstrieren. An der Station „ÜSI“, dem Überschlagsgenerator des ASB Mainz, mit dem ein Autoüberschlag simuliert werden kann, hatten die Teilnehmer beim“ Auf-den-Kopf-drehen“ besonders viel Spaß.

In der Startkategorie Kinder siegte die Gruppe aus Mannheim, in der Einzelwertung Julysam Veneruso aus Mannheim. Bei den Schülern belegte die Gruppe Ulm II den ersten Platz, in der Einzelwertung Anika Tresselt aus Ulm. Bei den Jugendlichen war die Gruppe Langenau I erfolgreich, in der Einzelwertung gewann Saskia Preis aus Ulm.