Login ASB Regionalverband Mannheim/Rhein-Neckar
Schriftgröße: größer |  kleiner | normal  

Jubiläum beim ASB

Drucken E-Mail
Veröffentlicht am Freitag, 15. September 2017 11:12

20 Jahre Hospizdienst RGBAmbulanter Hospizdienst feiert 20 Jahre ehrenamtliches Engagement

Der ambulante Hospizdienst des Arbeiter-Samariter-Bundes (ASB) Mannheim/Rhein-Neckar feierte am 13. September sein 20jähriges Bestehen.

1997 als einer der ersten ASB-Hospizdienste deutschlandweit gegründet, entwickelte sich der ambulante Hospizdienst zu einer festen Institution im Rhein-Neckar-Raum.

In einer Feierstunde mit den Helferinnen und Helfern, Wegbegleitern und Koordinatoren aus der Vergangenheit sowie Freunden und Förderern des Hospizdienstes wurde das große Engagement der vergangenen zwei Jahrzehnte im Theaterhaus G7 (TiG7) gewürdigt.

„Wenn ein Mensch dem Sterben nah ist, sind die Angehörigen oft auf sich alleine gestellt und häufig mit der Situation überfordert.“ erläuterte Peter Piesche, Vorstandsvorsitzender des ASB Mannheim/Rhein-Neckar, den rund 100 anwesenden Gästen zu Beginn der Veranstaltung. „Und genau aus diesem Grund bietet unser ambulanter Hospizdienst seit nunmehr zwanzig Jahren seine Hilfe und Unterstützung in diesen schwierigen Zeiten an.“

Piesche nutzte die Gelegenheit des Abends, der langjährigen Koordinatorin des ASB-Hospizdienstes, Frau Irmine Heller-Brand, für Ihre Arbeit zu danken. Frau Heller-Brand war 1997 als eine der ersten Hospizbegleiterinnen beim ASB mit tätig, leitete seit 2005 den Hospizdienst und verlässt im Frühjahr 2018 nach 33 Jahren Betriebszugehörigkeit den ASB in den verdienten Ruhestand.

Im ambulanten Hospizdienst des ASB leisten ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter jährlich mehrere tausend Stunden auf Palliativstationen, bei Betroffenen zuhause oder in Hospizen in der Umgebung. Die Aufgaben dabei sind vielfältig und individuell den Bedürfnissen angepasst.

Wer sich gerne über die Mitarbeit im ASB-Hospizdienst informieren möchte hat  am 27. und 28. Oktober 2017 die Möglichkeit, ein Orientierungsseminar zum Thema Hospizarbeit zu besuchen.

Weitere Informationen erhalten Sie beim ASB unter der Telefonnummer (0621) 72 707-38.