Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Login ASB Regionalverband Mannheim/Rhein-Neckar
Schriftgröße: größer |  kleiner | normal  

Notfallvorsorge

Der Begriff „Notfallvorsorge“ umfasst alle Vorkehrungen im Sinne des Bevölkerungsschutzes, die für eine schnelle Hilfe in Notfällen erforderlich sind. Dies umfasst Leistungen im Bereich des Rettungsdienstes und Krankentransport, sowie den Sanitätsdienst bei Veranstaltungen. Darüberhinaus bietet der ASB zusätzlich einen Schulsanitätsdienst an, welchen bereits Schülern ab 14 Jahren die Möglichkeit bietet, bei Notfällen kompetente Erste-Hilfe zu leisten.

asb zivi bb2010 006Rettungsdienst

Die Notfallrettung und die medizinische Versorgung im Notfall gehören zu den wichtigsten Aufgaben der Rettungskräfte des ASB. Ist der Notruf bei der Rettungsleitstelle eingegangen, fährt der Rettungsdienst zum Einsatz und beginnen unmittelbar mit der Versorgung der verletzten Menschen. Der ASB Mannheim/Rhein-Neckar leistet im Jahr ca. 25.000 Einsätze im Bereich der Notfallrettung und des Krankentransportes. Zusätzlich ist der ASB Mannheim/Rhein-Neckar noch in der Rettungsleitstelle und dem Notarztdienst vertreten. Weiterführende Informationen zum Rettungsdienst finden Sie hier.

asb iks fz2008 009Qualifizierter Krankentransport

Zum Qualifizierten Krankentransport werden Fahrten ins Krankenhaus, zum Arzt, Verlegungsfahrten zwischen Krankenhäusern und Fahrten des kassenärztlichen Bereitschaftsdienstes gerechnet. Jährlich führt der ASB Mannheim/Rhein-Neckar mehr als 20.000 Krankentransporte durch. Während der Fahrt wird der Patient ständig durch einen Rettungssanitäter überwacht. Weiterführende Informationen zum Krankentransport finden Sie hier.

Konzert thSanitätsdienst / Sanitäts- und Wachdienst

Bei Veranstaltungen, wie etwa kleine Konzerten und Firmenfeiern, bis hin zu Großveranstaltungen mit über 100.000 Besuchern, kann die medizinische Versorgung durch den Sanitätsdienst des ASB übernommen werden. Je nach der Größe einer Veranstaltung werden in eigens eingerichteten Sanitätsstationen durch die Sanitäter des ASB leicht verletzte oder erkrankte Menschen qualifiziert versorgt. Durch den Sanitätsdienst vor Ort kann ein Notfall versorgt werden und ggf. der Transport in ein Krankenhaus erfolgen. Hier können Sie sich über die genauen Aufgaben informieren.

DSC 8888Schulsanitätsdienst

Der Schulsanitätsdienst gibt Schülern die Möglichkeit bei einem medizinischen Notfall an Ihrer Schule schnelle Erste-Hilfe zu leisten und im Bedarfsfall professionelle Hilfe (Rettungsdienst/Notarzt) zu alarmieren. Zudem lernen die Schüler so bereits frühzeitig Verantwortung zu übernehmen.

 

 

 

 

 

Aktuelle Nachrichten aus diesem Bereich:

ASB Schulsanitätsdienst Projekt "Ideen Initiative Zukunft" 2012 Drucken E-Mail
Veröffentlicht am Donnerstag, 01. März 2012 01:00

DM700 kleinssd-kassenaktion dm1 2012Am 29.02.2012 veranstalteten bundesweit die DM-Filialen im Rahmen des Projektes „Ideen Initiative Zukunft“  Kassieraktionen für den guten Zweck. Dieses Projekt ist eine Kooperation der Deutschen UNESCO- Kommission und dem DM-Drogerie Markt. Auch die DM-Filiale Waldhof war mit dabei und ermöglichte dem ASB-Schulsanitätsdienst an der Aktion teilzunehmen. So setzten sich engagierte ASB-Schulsanitäter hinter die Kasse und zogen eine halbe Stunde lang die Waren über die Scanner. Der in 30 Minuten gescannte Umsatz wurde vom DM auf 700 Euro aufgerundet und dem ASB-Schulsanitätsdienst gespendet. An der aufgestellten Präsentation konnten sich die Kunden über den Inhalt und die Arbeit des Schulsanitätsdienstes ausführlich informieren und auch in der DM-Zeitschrift "Alverde" vom Februar 2012 einen interessanten Artikel darüber lesen.

Weiterlesen...

Mannheimer Herbstmesse 2011 - ASB vor Ort Drucken E-Mail
Veröffentlicht am Dienstag, 20. September 2011 02:00

mannheimermesse lesezirkel herbst 2011Ab dem 24. September ist es wieder soweit: Das größte Volksfest der Region öffnet seine Tore und verspricht Abwechslung und gute Unterhaltung auf dem Neuen Messplatz in Mannheim. Der Fachbereich Notfallvorsorge des Arbeiter-Samariter-Bund Mannheim ist seit Jahren als zuverlässiger Partner mit dabei und sorgt fachkundig für die medizinische Betreuung der Besucher und Schausteller vor Ort. Das Team ist täglich ab 16 Uhr bis Messeende vor Ort.
In der Messewache, in der auch die Polizei und die Messeleitung zu finden sind, können auch die Kleinsten gestillt und gewickelt werden.

Informationen zu den Familientagen usw. entnehmen Sie bitte der Tagespresse.

Der ASB wünscht alles Besuchern einen kurzweiligen Messebesuch und viel Spaß!

 

 

ASB-Schulsanitätsdienst-Projekt "Ideen Initiative Zukunft" 2011 Drucken E-Mail
Veröffentlicht am Sonntag, 20. März 2011 01:00

ssd-vorstellung dm4 2011Zum ersten Mal konnte der ASB-Schulsanitätsdienst Mannheim an der bundesweiten Aktion „Ideen Initiative Zukunft“ teilnehmen. Diese Aktion ist eine Kooperation der Deutschen UNESCO-Kommission und dem DM-Drogerie Markt im Rahmen der UN-Dekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung“. In der ganzen Bundesrepublik wurden innovative Projekte in verschiedenen DM-Filialen vorgestellt und  so auch der Schulsanitätsdienst des Arbeiter-Samariter-Bundes Mannheim in der DM-Filiale Mannheim-Waldhof.

Weiterlesen...

Das Teddybärkrankenhaus hatte wieder geöffnet Drucken E-Mail
Veröffentlicht am Donnerstag, 10. Juni 2010 02:00

TeddybaerkrankenhausAm 8. und 9. Juni 2010 war wieder das Teddybärkrankenhaus auf den Kapuzinerplanken aufgebaut. Die Studenten der Medizinischen Fakultät Mannheim haben Kinder zwischen 4 und 8 Jahren mit ihren kranken Puppen und Stofftieren in Empfang genommen. Sehr herzlich und sehr liebevoll wird im Teddybärkrankenhaus den Kindern die Angst vor Arztbesuch und Krankenhaus genommen. Die Kinder melden ihren mitgebrachten kranken Liebling bei der Sprechstundenhilfe an. Danach geht es ins Wartezelt, wo noch gemalt werden kann. Von dort werden sie von einem Teddybärdoktor ins Untersuchungszelt abgeholt. Dieser nimmt die Anamnese und die Untersuchung vor. Möglicherweise muss der Patient direkt noch geröngt werden und jeder Patient bekommt ein Rezept über süße Leckereien zur Heilung, das direkt im Apothekenzelt eingelöst werden kann. Dieses Jahr konnten die Kinder bei einer OP an einem Teddybär assistieren, was sehr spannend war. Natürlich war auch dieses Jahr wieder ein Rettungswagen des ASB vor Ort, um den Kindern die Möglichkeit zu geben, diesen zu besichtigen. Auch die Hüpfburg war natürlich wieder aufgebaut, damit sich die Puppen- und Stofftiereltern noch so richtig austoben konnten.
BBBank fördert Samariterjugend Drucken E-Mail
Veröffentlicht am Donnerstag, 01. April 2010 18:25

Ford Transit für den Schulsanitätsdienst

Selbsterfahrung, soziales Verhaltung und Hilfe am Nächsten sind die zentralen Themen der offenen Jugendarbeit beim Arbeiter-Samariter-Bund Regionalverband Mannheim/Rhein-Neckar. Inhaltlich und organisatorisch aufeinander abgestimmt, können sich junge Menschen bei der Arbeiter-Samariter-Jugend (ASJ) und dem Schulsanitätsdienst erfahren, soziales Miteinander erleben und lernen, für Notfälle vorbereitet zu sein und Leben zu retten.

Uwe Reichel, Filialdirektor der BBBank am Marktplatz, war stark beeindruckt

Weiterlesen...