Login ASB Regionalverband Mannheim/Rhein-Neckar
Schriftgröße: größer |  kleiner | normal  

Unsere Seniorenpflegeeinrichtungen im Rhein-Neckar-Raum

Der ASB Regionalverband Mannheim/Rhein-Neckar betreibt im Rhein-Neckar-Kreis vier stationäre Seniorenpflegeeinrichtungen, welche modern gestaltet und genau auf Ihre Bedürfnisse angepasst sind. Unsere gut ausgebildeten Mitarbeiter stehen Ihnen rund um die Uhr gerne zur Verfügung und helfen Ihnen weiter. Sollten Sie Interesse an näheren Informationen haben, folgen Sie bitte den untenstehenden Links.

 

Das Johann-Philipp-Bronner-Haus

Wir pflegen betreuungsbedürftige Menschen unter Berücksichtigung ihrer Bedürfnisse und Fähigkeiten

 

oftersheim


Das Samariter-Haus

Wir pflegen betreuungsbedürftige Menschen unter Berücksichtigung ihrer Bedürfnisse und Fähigkeiten

 

wieblingen

 

In Wieblingen alt werden

Wir pflegen betreuungsbedürftige Menschen unter Berücksichtigung ihrer Bedürfnisse und Fähigkeiten

 

Domizil am Leimbach klein

 

Domizil am Leimbach

Wir pflegen betreuungsbedürftige Menschen unter Berücksichtigung ihrer Bedürfnisse und Fähigkeiten

 

ZiegelhausenFront

 

Projekt Pflegewohnheim Ziegelhausen

Wir pflegen betreuungsbedürftige Menschen unter Berücksichtigung ihrer Bedürfnisse und Fähigkeiten

 

 

Aktuelle Nachrichten aus diesem Bereich:

ASB Seniorenzentrum Johann-Philipp-Bronner-Haus in Wiesloch geprüft und beurteilt Drucken E-Mail
Veröffentlicht am Mittwoch, 01. August 2012 19:40

pflegeheim-wiesloch

Perfekte Leistung + Spitzen Service = Beste Noten!

So beurteilten Ende August 2012 der MDK Baden-Württemberg (Medizinische Dienst der Krankenversicherung) in seiner letzten Überprüfung sowie die Bewohner das ASB Seniorenzentrum Johann-Philipp-Bronner-Haus. Die MDK-Prüfung führte zu einer Gesamtbewertung mit der Note 1,0 (Landesdurchschnitt 1,1) und die Bewohnerumfrage zu einer 1,0. Weitere Details der MDK-Prüfung lesen Sie hier.

Ausflug des ASB-Seniorenheim Wieblingen in den Heidelberger Zoo Drucken E-Mail
Veröffentlicht am Montag, 21. Mai 2012 14:55

DSCI0015Obwohl nicht wie gehofft die Sonne vom Himmel lachte, machten sich am 15.05.2012 acht Senioren und vier Betreuerinnen bereit für einen Ausflug in den Heidelberger Zoo.

Pünktlich um 9.30 Uhr kam der ASB-Kleinbus. Mit leckeren Lunchpaketen, Getränken und viel guter Laune im Gepäck, ließen wir uns zum Zoo fahren.

Unser erster Weg führte uns zum Raubtierhaus. Dabei kamen wir bei den Kamelen und Dromedaren vorbei und gleich stellte sich Allen die Frage: „Wer hat einen und wer hat zwei Höcker“. Wir erfuhren dann von einem Tierpfleger, dass Dromedare nur einen Höcker haben und zur Familie der Kamele gehören.

Weiterlesen...

Neues Führungsteam im ASB Johann-Philipp-Bronner-Haus Drucken E-Mail
Veröffentlicht am Freitag, 20. April 2012 11:00

APHW TeamDas Johann-Philipp-Bronner-Haus ist eine Seniorenpflegeeinrichtung und dem Angebot des Betreuten Wohnens in Wiesloch. Sie befindet sich in der Trägerschaft des Arbeiter-Samariter-Bund Regionalverband Mannheim/Rhein-Neckar (ASB). Mit ihrem Angebot leistet die Einrichtung ihren Beitrag zur Sicherstellung der Versorgung pflegebedürftiger Menschen in Wiesloch und in der Region.

Zur Verstärkung des Leitungsteams konnte zum 1. März 2012 Frau Petra Sperk in der Funktion als Pflegedienstleitung gewonnen werden. Seit 1. April 2012 wurde auch die Position der Hauswirtschaftsleitung durch Frau Anneliese Strasser neu besetzt.

Weiterlesen...

Perfekte Leistung + Spitzen Service = Beste Noten! Drucken E-Mail
Veröffentlicht am Mittwoch, 14. September 2011 19:40

pflegeheim-wieslochASB Seniorenzentrum Johann-Philipp-Bronner-Haus in Wiesloch geprüft und beurteilt

Perfekte Leistung + Spitzen Service = Beste Noten!

So beurteilten Ende August 2011 der MDK Baden-Württemberg (Medizinische Dienst der Krankenversicherung) und die Bewohner das ASB Seniorenzentrum Johann-Philipp-Bronner-Haus. Die MDK-Prüfung führte zu einer Gesamtbewertung mit der Note 1,1 (Landesdurchschnitt 1,2) und die Bewohnerumfrage zu einer 1,0. Weitere Details der MDK-Prüfung lesen Sie hier.

Maibaum aufgestellt Drucken E-Mail
Veröffentlicht am Donnerstag, 20. Mai 2010 00:56

Zuvor musste jedoch ein Baum ausgesucht werden, also begab sich eine Abordnung  in den Wald von unserem Ehrenhauptbrandmeister Kleindienst Alexander der heuer als Spender uns einen Baum zur Verfügung stellte um ihn zu unserer Schnitzstelle am Anwesen der Familie Gödl zu bringen.
Während unserer Fahrt vom Kaiserwald zu unserer Schnitzstelle wurden wir von unserem Trost Franz jun. mit zünftigen Melodien begleitet. Aber auch für die Sicherheit musste gesorgt werden, hier bedanken

Weiterlesen...

pflegeplatz-anfrage pflegeplatz-anfrage
Anfrage
Hausnotruf (Preise)
Anfrage
Ambulanter Pflegedienst
pflegeplatz-anfrage pflegeplatz-anfrage
Anfrage
Pflegeplatz
Anfrage
Tagespflege
asb-2.gif