ASB-Rettungsdienst und Sanitätsdienst

Wir helfen hier und jetzt. 24/7!

Der Rettungsdienst des ASB Region Mannheim/Rhein-Neckar ist ein wichtiger Bestandteil der existentiellen medizinischen Grundversorgung in Mannheim und dem Rhein-Neckar-Kreis. Speziell für die Notfallmedizin ausgebildet, leisten unsere Teams rund um die Uhr in den Rettungswachen Mannheim-Käfertal, Mannheim-Sandhofen, Hirschberg und Heidelberg-Rohrbach adäquate Hilfe. Bei akuten medizinischen Notfällen werden die Fahrzeuge durch die integrierte Leitstelle Rhein-Neckar sowie die Leitstelle Mannheim angefordert und koordiniert.

Fahrzeuge und medizintechnische Ausstattung entsprechen den hohen Anforderungen modernster Notfallmedizin, so dass Patienten bereits vor Ort intensivmedizinisch versorgt und für den Transport stabilisiert werden können. Zur Flotte des ASB Region Mannheim/Rhein-Neckar zählen acht Rettungswagen (RTW), 12 Krankentransportwagen (KTW), ein hochmoderner Einsatzleitwagen, mehrere Notarzteinsatzfahrzeuge sowie ein Drohnenfahrzeug. Rund 300 Mitarbeitende sind als Rettungs- oder Notfallsanitäter im Einsatz. Etwa 60 junge Menschen werden beim ASB Region Mannheim/Rhein-Neckar zu Notfallsanitäter: innen ausgebildet. 

Für erkrankte und hilfsbedürftige Menschen, die keine Notfallpatienten sind, stehen Krankentransportwagen zur Verfügung. Für die Fahrt ins Krankenhaus, die Verlegung eines kranken Menschen oder die Rückholung aus dem Ausland stehen ausgebildete Rettungssanitäter: innen bereit, die eine qualifizierte medizinische Betreuung gewährleisten.

Die Drohneneinsatzgruppe erweitert das Hilfs- und Rettungsangebot des ASB Region Mannheim/Rhein-Neckar. Alarmiert wird sie über die Leitstelle Rhein-Neckar, angefordert von Polizei, Feuerwehr oder Rettungshundestaffel. Zum Einsatz kommt die Drohne, wenn Menschen vermisst oder gesucht werden, bei größeren Bränden, um Glutnester zu entdecken oder um sich bei Großschadenslagen und in gefährlichen Bereichen einen Überblick zu verschaffen. Das Video der Wärmebildkamera wird direkt an den Einsatzort übertragen.  

Die Lehrrettungswache des ASB Mannheim/Rhein-Neckar ist für die Aus-, Fort- und Weiterbildung der Rettungsfachkräfte verantwortlich. Damit im Ernstfall jeder Handgriff sitzt legen wir höchsten Wert auf eine bestmögliche Fortbildung unserer Notfall- und Rettungssanitäter:innen. Alle Mitarbeitenden erhalten jährlich eine abgestimmte, hauseigene Jahresfortbildung mit moderner Simulationstechnik. Über diesen Bereich hinaus bieten wir mit unseren hochwertigen Patientensimulatoren und kompetenten Praxisanleiter:innen auch externe Fortbildungen für medizinisches Fachpersonal an. Bei der Ausbildung unserer Rettungs- und Notfallsanitäter:innen arbeiten wir eng mit der Franz Anton Mai Schule für den Rettungsdienst, der Landesschule des ASB Baden-Württemberg, mit Sitz in Mannheim, zusammen.

Notruf Feuerwehr und Rettungsdienst: 112
Krankentransport: 19222

Unser Sanitätsdienst

Sie feiern entspannt und sorgenfrei – wir kümmern uns!

Sanitätsdienste werden überall dort benötigt, wo eine größere Zahl von Menschen zusammenkommt. Etwa bei Konzerten, Festen, sportlichen Veranstaltungen und Fußballspielen. Der ASB Region Mannheim Rhein-Neckar betreut mit dem Sanitätsdienst als fester Partner viele Großveranstaltungen. So zum Beispiel den SRH-Dämmermarathon in Mannheim oder die Zweitliga-Bundesliga Spiele des SV Sandhausen. Unsere Mitarbeitenden stellen die medizinische Erstversorgung für den Notfall sicher. Fachkundige ASB-Helfer: innen und die notwendigen Fahrzeuge stehen bereit, um schnell Hilfe zu leisten. Je nach Größe der Veranstaltung müssen nach den gesetzlichen Vorschriften immer ausreichend qualifizierte Einsatzkräfte vor Ort zur Verfügung stehen. Die Sanitätsdienste können sowohl für öffentliche, betriebliche als auch private Feiern angefordert werden.

Beratung und Angebot

Für eine eingehende Beratung über den Sanitätsdienst bei Ihrer Veranstaltung sind für uns folgende Informationen wichtig:

  • Um welche Art von Veranstaltung handelt es sich (Sport, Konzert, Fest)?
  • Wie viele Gäste erwarten Sie?
  • Erwarten Sie lokale, nationale oder internationale Prominenz?
  • Zu welcher Uhrzeit findet die Veranstaltung statt und wie lange dauert sie?
  • An welchem Ort ist die Veranstaltung geplant? (Konzerthalle, Open Air-Gelände, Firmengelände)

Gemeinsam mit Ihnen erstellen wir vor der Veranstaltung ein umfassendes Konzept und planen die Durchführung. Zu unserem Leistungsspektrum gehören bei größeren Einsätzen neben der Durchführung der Notfallvorsorge auch die Erstellung einer Einsatzplanung, die Teilnahme an Sicherheitsbesprechungen der Veranstalter und Ordnungsbehörden, die Information an die Rettungsleitstellen, die Schaltung eines Einsatzhandys sowie die Erstellung einer Einsatzauswertung.

Mitmachen – Spaß haben – Gutes tun

Der Sanitätsdienst lebt vom Ehrenamt. Wir sind eine offene, sympathische Gemeinschaft und freuen uns über alle Menschen, die bei uns mitmachen möchten. Sie erleben spannende Veranstaltungen hautnah, sie haben Spaß und Austausch im Team und versorgen verletzte oder erkrankte Menschen.

Voraussetzung für den ehrenamtlichen Sanitätsdienst ist die Teilnahme an einem Erste-Hilfe-Kurs. Die weitere Ausbildung baut auf folgenden Lehrgängen auf:

Der Sanitätshelferlehrgang (SHL) bereitet die Teilnehmenden auf den einfachen Sanitätsdienst vor. Den Sanitätshelfern stehen im Einsatz eine Sanitätstasche sowie Hilfsmittel zur Maskenbeatmung zur Verfügung. Der Lehrgang schließt mit einer Prüfung ab, wenn die Ausbildung nicht binnen drei Monaten mit dem Sanitätsdienstlehrgang fortgesetzt wird.

Der Sanitätsdienstlehrgang (SDL) vervollständigt die sanitätsdienstliche Fachausbildung. Der Lehrgang bereitet fachlich auf Sanitätsdienste im Team vor, dabei steht die DIN-Ausstattung eines Krankentransportwagens zur Verfügung. Der SDL-Lehrgang schließt mit einer Prüfung zur Sanitäterin oder Sanitäter ab.

Die Kenntnisse und Fertigkeiten müssen in regelmäßigen Fortbildungen aufgefrischt und können durch fachbezogene Weiterbildungen ergänzt und ausgebaut werden.

Mitwirken – Wir suchen Sie!

Haben Sie Interesse in einem freundlichen, engagierten Team an interessanten Einsätzen mitzuwirken?

Wir suchen ständig nette, motivierte Menschen, die auf Aushilfsbasis bei uns als SanitätshelferIn, RettungssanitäterIn, RettungsassistentIn, AusbilderIn, EinsatzleiterIn oder Notarzt/Notärztin mitwirken möchten.

Bitte setzen Sie sich mit uns in Verbindung. Sie sind noch ohne entsprechende Qualifikation ? Mit unserer Rettungsdienstschule helfen wir Ihnen zum Ziel. Sprechen Sie mit uns, wir freuen uns auf Ihre Nachricht.
Jetzt bewerben

Kontakt

Sie möchten weitere Informationen über den Rettungsdienst und Sanitätsdienst erhalten oder haben weitere Fragen? Kontaktieren Sie uns gerne. Wir sind für Sie da!


Rettungsdienstleiter

Hendrik Maier

Dienstleistungszentrum Mannheim,
Auf dem Sand 78
68309 Mannheim

+49 621 72707-200

h.maier@asb-rhein-neckar.de

Stellvertretender Rettungsdienstleiter

Frank Weißbarth

Dienstleistungszentrum Mannheim,
Auf dem Sand 78
68309 Mannheim

+49 621 72707-200

f.weissbarth@asb-rhein-neckar.de

Leiter Sanitäts- und Einsatzdienste

Johannes Kattermann

Dienstleistungszentrum Mannheim,
Auf dem Sand 78
68309 Mannheim

+49 621 72707-210

notfallvorsorge@asb-rhein-neckar.de

Leiter Lehrrettungswache

Constantin Hettinger

Dienstleistungszentrum Mannheim,
Auf dem Sand 78
68309 Mannheim

+49 621 72707-207

c.hettinger@asb-rhein-neckar.de

Personalgewinnung Rettungsdienst

Alexander Pistorius

Dienstleistungszentrum Mannheim,
Auf dem Sand 78
68309 Mannheim

+49 621 72707-205

a.pistorius@asb-rhein-neckar.de

Abrechnung Rettungsdienst

Dienstleistungszentrum Mannheim,
Auf dem Sand 78
68309 Mannheim

+49 621 72707-220

abrechnung@asb-rhein-neckar.de

Rettungswache Mannheim

Dienstleistungszentrum Mannheim,
Auf dem Sand 78
68309 Mannheim

+49 621 72707-200

rettungsdienst@asb-rhein-neckar.de

Rettungswache Sandhofen

Dompfaffweg 7-9
68307 Mannheim

+49 621 72707-200

rettungsdienst@asb-rhein-neckar.de

Rettungswache Rohrbach

Dienstleistungszentrum Heidelberg,
Hatschekstraße 7-9
69124 Heidelberg

+49 621 72707-200

rettungsdienst@asb-rhein-neckar.de

Rettungswache Hirschberg

Goldbeckstraße 6b
69493 Hirschberg

+49 621 72707-200

rettungsdienst@asb-rhein-neckar.de